Mobil sein leicht gemacht

Schluss mit Stau, lass den Berufsverkehr hinter Dir: Mit StadtRAD Hamburg kommst Du flexibel, schnell und günstig an Dein Ziel. Die Nutzung ist kinderleicht: die Registrierung ist im Handumdrehen erledigt und erfolgt über die Webseite oder per StadtRAD Hamburg-App. Einfach anmelden und los geht's mit einem der mehr als 2.600 Fahrrädern in Hamburg. 

Weiterer Vorteil: Mit der Anmeldung bei StadtRAD Hamburg hat man gleichzeitig Zugriff auf die gesamte Bikesharing-Flotte von Call a Bike in ganz Deutschland!



So funktioniert's im Detail

Entleihe

Entleihe...

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Räder zu entleihen:

...per StadtRAD Hamburg App

Über die StadtRAD Hamburg App kannst Du Dir die verfügbaren Räder in Deiner Umgebung anzeigen lassen. Wähle ein Rad aus, klicke auf "Jetzt entleihen" und tippe zum Entriegeln auf das Display. Nun kannst Du das Schloss öffnen, indem Du auf den roten Sperrknopf drückst. Dann nur noch den Stationsriegel auf der rechten Seite des Schlosses rausziehen - fertig!

...per Schlüsselanhänger 
Tippe das Display an und halte einfach Deinen Schlüsselanhänger daran. Nun kannst Du das StadtRAD wie oben beschrieben entleihen. Natürlich kannst Du Dich mit Deinem Schlüsselanhänger auch weiterhin am Terminal identifizieren und dort Dein StadtRAD auswählen.

...per Anruf
Wähle die Rufnummer, die auf dem Display steht zusammen mit der 5-stelligen Radnummer und bestätige Deinen Entleihwunsch. Um die Räder telefonisch zu entleihen, muss die automatische Anruferkennung eingeschaltet sein.

Fahrpause

Kurze Pause? Kein Problem!

Wenn Du Deine aktuelle Fahrt unterbrechen, das Rad aber nicht endgültig an einer Station abstellen möchtest, verschließe es einfach mit dem Schloss am Hinterrad und beantworte die Frage zu Fahrpause im Display mit "Ja". Zum Entriegeln nutze einfach Deinen persönlichen Öffnungscode oder den Schlüsselanhänger und drücke wieder den roten Sperrknopf am Fahrradschloss. Du kannst den Öffnungscode jederzeit im Kundenbereich der Smartphone-App abrufen.

Bitte beachte, dass eine Fahrpause nur abseits der Stationen möglich ist. Damit sich das Rad nicht versehentlich am Terminal abmeldet, wahre bitte einen Abstand von mindestens 30 Metern. Der Minutenpreis gilt auch während der Fahrpause.

Rückgabe

Ziel erreicht?

Stell das Rad an dem dafür vorgesehenen Abstellplatz ab, drücke den roten Sperrknopf und verschließe das Schloss. Jetzt kannst Du das Rad mit dem Stationsriegel an der Station anschließen. Das Schloss erkennt automatisch die Rückgabe und zeigt eine kurze Bestätigung im Display. Sollten einmal alle Stellplätze belegt sein, kannst Du das Rad auch neben der Station verschließen.
Die Lastenpedelecs kommen an die Lastenpedelecstation zurück, an der Du es entliehen hast. Den Abstellplatz für das Lastenpedelec erkennst Du am blauen Poller mit dem Lastenpedelec Icon auf dem Deckel.

Nur in Hamburg: Lastenpedelecs 

Seit April sind sie da: die Lastenpedelecs. So bekommst Du endlich Deine großen Einkäufe und auch die Kinder bequem und schnell von A nach B.  Unsere Lastenpedelecs sind die bundesweit ersten, die wir in einem öffentlichen Fahrrad-Leihsystem anbieten. Alle Informationen zur Handhabung und Entleihe der Neulinge findest Du bei Klick auf den Button.
Bitte beachte, dass die Lastenpedelecs immer an ihre Heimatstation zurückgebracht werden müssen.

Mehr Informationen

Für iOS oder Android. Einfach, bequem und kostenlos.

Hochwertig, einfach zu handhaben und ideal ausgestattet: Unsere Räder haben es in sich.

Du hast weitere Fragen zur Entleihe und Nutzung unserer StadtRÄDER? Kontaktiere uns!